Angelsportverein Könen 1968 e.V.
  Bild: Johannes G. 

Herzlich willkommen!  

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angelsportverein, der 1968 in Könen - nahe dem Zusammenfluss von Saar und Mosel bei Konz - gegründet wurde.

Die Weiheranlage des ASV besteht aus drei Teichen mit rund 7000 Quadratmetern Wasserfläche und ist u.a. Heimat von Karpfen, Rotauge und Schleie - aber auch Forelle, Hecht und Zander fühlen sich bei uns wohl. An diesen Gewässern bieten sich unseren aktiven Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten, ihrer Leidenschaft - dem Angeln auf Raub- und Friedfische - nachzugehen.

Unser Vereinsheim ist - neben seiner Funktion als gemütlicher Treffpunkt für Sportfischer und inaktive Mitglieder zu allen Jahreszeiten - zweimal im Jahr Mittelpunkt unserer Fischerfeste: dem Gemeinschafts- und Anangeln am 1. Mai, sowie dem Weiherfest am zweiten Sonntag im Juni. Hier bieten wir Ihnen als Besucher - neben vielen anderen Leckereien - traditionell frisch geräucherte und gebackene Forellen an. Eine gute Gelegenheit, uns kennenzulernen und unverbindlich einmal "reinzuschnuppern". Am 1. Mai können Gastangler gegen Erwerb eines Fangscheins Forellen nachstellen.

Neben der Hege und Pflege unser Fischbestände betreiben wir aktiven Natur- und Umweltschutz. So hat der ASV Könen z.B. eine Bachpatenschaft übernommen und schützt alljährlich im Frühjahr tausende von Kröten auf dem Weg zu ihren Laichplätzen an unseren Teichen.

Der Verein hat derzeit etwa 190 Mitglieder, wovon ca. 20 Erwachsene und mehrere Jugendliche und Kinder aktive Angler sind. Letzteren kommt eine intensive Jugendarbeit zugute, die sie u.a. an den waidgerechten Umgang mit den Lebewesen im und ums Wasser heranführen soll. Neben dem Angeln bildet aber auch das Zusammensein in der Gemeinschaft einen wichtigen Schwerpunkt.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer Internetseiten. Falls Sie Anregungen oder Kritik haben, können Sie gerne das Kontaktformular oder unser Gästebuch verwenden.

Scheuen Sie Sich auch bitte nicht, uns persönlich zu besuchen! In den frühen Abendstunden sind zumeist einige Mitglieder am Weiherhaus anzutreffen, die Ihnen gerne Fragen zum Vereinsleben und unserer Anlage beantworten werden ...